Schriftgröße: normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
     +++   06.12.2017 Lesecafé  +++     
     +++   13.12.2017 Weihnachtslesung für Kinder  +++     
 

Stadtbibliothek Wolmirstedt

Bibliothek mit Toreinfahrt zur Schlossdomäne (Hofansicht)

Schloßdomäne 1
39326 Wolmirstedt

Telefon (039201) 21 335
Telefax (039201) 90 96 17

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.bibliothek-wolmirstedt.de Stadtbibliothek Wolmirstedt

Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten:
Montag 13 - 16 Uhr
Dienstag 9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr
Donnerstag 9 - 12 Uhr und 13 - 18 Uhr
Freitag 13 - 16 Uhr

Schließzeiten:
26.05.17 und 24.12. bis 31.12.2017

Unser Service:

 

  • Medienausleihe - rund 20.000 verschiedene Medien wie Bücher, Comics, Musik-CDs, Hörbücher und Hörspiele, CD- und DVD-ROMs, Brettspiele, DVDs, Zeitschriften, Stadtpläne sowie Reise-, Rad- und Wanderkarten
  • Kompetente Beratung
  • Aufsuchender Bibliotheksdienst
  • Umfangreicher Informationsbestand
  • Organisation und Durchführung von literarischen Veranstaltungen
  • Literatur- und Leseförderung
  • Organisation von Lesewettbewerben
  • Teilnahme am Leihverkehr der deutschen Bibliotheken
  • Kopierer
  • Öffentlicher Internetzugang für 15 Min. pro Person kostenlos
  • Multimedia-PC mit Internetzugang
  • Kartenvorverkauf für Veranstaltungen der Bibliothek


Aktuelle Meldungen

Fördermittelbescheide eingetroffen

(13.07.2017)

Bereits im Juni erhielt die Stadt Wolmirstedt für die Stadtbibliothek 3 Fördermittelbescheide. Der Medienkauf für die Bibliotheken in Wolmirstedt, Barleben und Zielitz wird vom Land Sachsen-Anhalt mit 10.500 EUR gefördert. Damit ist zum Beispiel die weitere Aktualisierung des Medienbestandes von Barleben (3.000 EUR), Wolmirstedt (2.500 EUR) und Zielitz (5.000 EUR) für 2017 gesichert. Dazu kommen noch die Eigenmittel in gleicher Höhe.

Weiter unterstützt der Landesverband Sachsen-Anhalt im Deutschen Bibliotheksverband die Zusammenarbeit von Schule und Bibliothek mit 1.600 EUR und die Aktualisierung des Medienbestandes des Onleiheportals www.biblio24.de und dessen Öffentlichkeitsarbeit mit 1.698 EUR. Damit profitieren ca. 3.000 Nutzer dieser Bibliotheken. 

Foto zu Meldung: Fördermittelbescheide eingetroffen

Mitradler gesucht - Onleihe on tour - Neue Informationen

(29.06.2017)

Da die Initiatorin der „Onleihe on tour“-Werbefahrt am Montag, dem 3. Juli 2017 nicht dabei sein kann, beginnt die Radtour nach Haldensleben um 10 Uhr vor der Wolmirstedter Stadtbibliothek. Dabei sind die Bibliothekarinnen von Wolmirstedt und Zielitz sowie Leser und Unterstützer der Aktion, mit der auf das Angebot des kostenlosen Downloadens von Büchern, Hörbüchern, Musik, Zeitschriften und Filmen des Onleiheverbundes „biblio24.de“ aufmerksam gemacht werden soll. Wer Lust hat mitzufahren, ist herzlich willkommen. Nähere Informationen gibt es per Telefon unter 039201/21335 und auf der Internetseite. Das Tourfahrrad wird am Samstag schon nach Wolmirstedt gefahren und setzt am Montag seine Fahrt fort.

 

Foto zu Meldung: Mitradler gesucht - Onleihe on tour - Neue Informationen

Mitradler gesucht - Onleihe on tour

(23.06.2017)

Für die Teilstrecke Magdeburg-Haldensleben (35 km + Rücktour) suchen wir für den 03.07.17 noch MITRADLER! Gern würden wir mit unseren Lesern mit der S-Bahn ab Wolmirstedt um 08:57 Uhr nach Magdeburg fahren. Treff der Tagesetappe ist am Hauptbahnhof. Der Weg führt zur Magdeburger Stadtbibliothek. Von dort wird die tagestappe um 9.30 Uhr gestartet.

Katrin Dinebier aus der Landesfachstelle für öffentliche Bibliotheken ist am 17.06.17 in Eilsleben gestartet. Die Tour führt sie nach Salzwedel. Entlang der Wegstrecke möchte Sie mit den Menschen ins Gespräch kommen und mit ihrer Kampagne „Onleihe on Tour – Deine Bibliothek (für) unterwegs“ auf das Angebot der Bibliotheken des Landes Sachsen-Anhalt aufmerksam machen. Auch die Kunden der Bibliotheken in Wolmirstedt und Zielitz nutzen das kostenlose Downloaden von Büchern, Hörbüchern, Musik, Zeitschriften und Filmen seit langem. 
Wir finden die Aktion von Katrin Dinebier klasse und möchten sie gern unterstützen, indem wir sie auf einer Tagesetappe begleiten. Darum suchen wir für den 03.07.17 Mitradler, die gemeinsam mit den Mitarbeiterinnen der Bibliotheken Wolmirstedt und Zielitz, Katrin Dinebier von Magdeburg nach Haldensleben begleiten. Interessierte können sich bis zum 29.6.17 in unserer Bibliothek informieren, gern auch telefonisch unter 039201 21335.

Foto zu Meldung: Mitradler gesucht - Onleihe on tour

Start des Lesesommer XXL 2017

(16.06.2017)

Heute um 13 Uhr starten wir den Lesesommer XXL 2017.

Alle Schüler von 7 bis 13 Jahren können sich daran beteiligen.

Sie müssen mindestens 2 Bücher lesen und dazu eine Bewertungskarte ausfüllen. Der Lesesommer XXL 2017 endet am 9. August. Bis dahin sollten die gelesenen Bücher und die ausgefüllten Bewertungskarten in unserer Stadtbibliothek sein.

Zur Belohnung gibt es am 24. August auf der Abschlussveranstaltung ein vom Bürgermeister Martin Stichnoth unterschriebenes Zertifikat. Dieses kann in der Schule vorgelegt werden, damit die Lehrer die Leseleistung mit einer guten Note benoten können. Der Lesesommer XXL 2017 wird unterstützt durch das Land Sachsen-Anhalt und unseren Förderverein LESEZAUBER e. V.

Unter uns

(02.06.2017)

Die Stadtbibliothek beginnt am 14.06.17 um 14:30 Uhr mit einer neuen Veranstaltungsreihe. Dann laden die Bibliothekarinnen zu Literatur, Kaffee und Kuchen ins Lese-Cafè ein. Fünfmal jährlich soll es diese Veranstaltung geben. Zum Auftakt sind wir unter uns Ines Gerrit Möhring Autorin der wöchentlichen Volksstimme-Kolumne "Unter uns" und Prof. Wolfgang Heckmann sorgen für eine flötenfröhliche Lesung.

Foto zu Meldung: Unter uns

Vom Küken, das wissen wollte, wer seine Mama ist am 7.6.17 um 16.00 Uhr

(04.05.2017)

Die nächste Vorlesezeit findet am 07.06.2017 um 16 Uhr statt. Vorgelesen wird die Bilderbuchgeschichte "Vom Küken, das wissen wollte, wer seine Mama ist" für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt 50 Cent. Bitte melden Sie Ihr Kind telefonisch an unter 039201 21335.

Foto zu Meldung: Vom Küken, das wissen wollte, wer seine Mama ist am 7.6.17 um 16.00 Uhr

Die Schildkröte hat Geburtstag am 3. Mai um 16 Uhr

(28.04.2017)

Die Schildkröte hat Geburtstag. Am liebsten hätte sie einen Salatkopf. Groß. Grün. Saftig. Ob wohl einer daran denkt? Der Löwe kommt und schenkt ihr ein Stück Fleisch, der Elefant einen Eimer Wasser. Und so geht es bis zum Abend. Da hört die Schildkröte eine kleine Stimme. Es ist die Maus mit einem großen Paket.

 

Kathleen Schladitz wird diese Bilderbuchgeschichte von Elizabeth Shaw für Kinder ab 4 Jahren vorlesen, Eintritt 50 Cent. 

Die Vorlesezeit beginnt am 3.5.17 um 16 Uhr.

 

Um  Anmeldung wird gebeten, Telefon 039201 21335.

Foto zu Meldung: Die Schildkröte hat Geburtstag am 3. Mai um 16 Uhr

Autorenlesung mit Weltenbummler Wolf Stein

(03.04.2017)

Am 26.04.2017 erwarten wir um 19 Uhr Autor und Weltenbummler Wolf Stein zu einer multimedialen Lesung in unserer Bibliothek. Wir bitten um Anmeldung! Der Kartenverkauf für die Lesung findet in der Bibliothek zu den Öffnungszeiten statt.

[Plakat Wolf Stein]

Bücherflohmarkt im eCenter Wolmirstedt

(27.03.2017)

Am Samstag, dem 1. April 2017 wird Lesezauber e. V., der Förderverein der Stadtbibliothek Wolmirstedt, wieder mit besonders gut erhaltenen Büchern einen Bücherflohmarkt in der Zeit von 9 bis 15 Uhr durchführen. Neben Romanen, Sach- und Kinderbüchern werden auch DVDs und CDs angeboten.

Die Einnahmen werden genutzt, um die Stadtbibliothek Wolmirstedt bei ihren Aktionen wie den Lesesommer XXL zu unterstützen.

[Plakat]

Foto zu Meldung: Bücherflohmarkt im eCenter Wolmirstedt

Zwischen Stettin und Königsberg am 02.03.17 im Schlosskeller

(02.02.2017)

Die verschobene Dia-Ton-Show "Zwischen Königsberg und Stettin" findet am Donnerstag, dem 2. März 2017 um 19 Uhr im Schlosskeller statt. Karten zum Preis von 8 EUR / ermäßigt 6 EUR werden zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek verkauft. Auch telefonische Kartenreservierungen werden unter 039201 21335 entgegen genommen. 

[Plakat]

[Dia-Ton-Show]

Foto zu Meldung: Zwischen Stettin und Königsberg am 02.03.17 im Schlosskeller

Änderung der Öffnungszeiten ab Februar 2017

(23.01.2017)

Die Stadtbibliothek Wolmirstedt ändert ab 01.02.2017 ihre Öffnungszeiten. Ab Februar wird montags und freitags von 13 bis 16 Uhr geöffnet sein. Dienstags und donnerstags öffnet die Stadtbibliothek von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr. Mit den neuen Öffnungszeiten hoffen die Mitarbeiterinnen, die Nutzer anzusprechen, die gern früher die Einrichtung nutzen möchten oder müssen. Da die Stadtbibliothek seit 2017 nur noch von 2 Mitarbeiterinnen geführt wird, war eine Änderung der Öffnungszeiten unumgänglich. Montag- und Freitagvormittag sowie mittwochs werden für Veranstaltungen mit Kindergärten und Schulen genutzt. Auch die monatliche Vorlesezeit findet weiter am 1. Mittwoch des Monats um 16 Uhr statt.

Foto zu Meldung: Änderung der Öffnungszeiten ab Februar 2017

Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek

(24.11.2016)

vom 29.11.-23.12.16

Im Foyer der Stadtbibliothek verkauft Lesezauber e.V., der Förderverein der Stadtbibliothek bis Weihnachten Romane, Kinderbücher, Sachbücher, CDs, DVDs und Spiele zu Gunsten der Bibliothek. Die Medien wurden in den vergangenen Wochen von Bibliothekskunden und Bürgern gespendet. Der Preis beträgt 1 EUR. Wer möchte darf auch gern mehr geben, denn Lesezauber e.V. unterstützt bereits seit 2012 die Arbeit der Wolmirstedter Stadtbibliothek.

Der Bücherflohmarkt ist zu den Öffnungszeiten der Bibliothek s. unten zugängig und wird ständig nachgefüllt.

Di 10-18 Uhr, Mi 13-18 Uhr, Do 13-17 Uhr, Fr 10-17 Uhr

Foto zu Meldung: Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek

Veränderte Öffnungszeiten in den Herbstferien

(29.09.2016)

Achtung! 

In den Herbstferien (04.10 - 14.10.16) hat die Bibliothek aus innerbetrieblichen Gründen veränderte Öffnungszeiten:

 

Di   10 - 12 und 13 - 18 Uhr

Mi   13 - 18 Uhr

Do   Geschlossen

Fr   10 - 12 und 13 - 18 Uhr

 

Wir bitten um Beachtung!

Superhelden im Schlafanzug - Autor Andreas Hüging kommt bereits zum 2. Mal

(22.09.2016)

Am Sonntag, dem 25.09.16, besucht Autor und Musiker Andreas Hüging bereits zum zweiten Mal die Wolmirstedter Stadtbibliothek.

Um 15 Uhr beginnt seine musikalische Lesung für Kinder ab 4 Jahren und ihre Eltern. Das Team der Stadtbibliothek und LESEZAUBER e. V., der Bibliotheksförderverein, freuen sich bereits auf die kleinen und großen Zuhörer. Kaffee und Kuchen gibt es auch. Also nichts wie los.

Einen Tag später liest Andreas Hüging noch einmal um 10 Uhr in der Stadtbibliothek vor Schülern einer fünften und einer sechsten Klasse aus seinem Kinderbuch "Jem hört die Haie husten". Die Veranstaltungen werden vom Land Sachsen-Anhalt gefördert im Rahmen der Förderung der Zusammenarbeit von Schule und Bibliothek.

Foto zu Meldung: Superhelden im Schlafanzug - Autor Andreas Hüging kommt bereits zum 2. Mal

Lesesommer XXL 2016 beendet

(31.08.2016)

Mit einer Autorenlesung endete der Lesesommer XXL 2016. Andreas Hüging las aus "Ypsilon - Lass dich nicht fangen!". Danach erhielten die anwesenden Teilnehmer ihre Zertifikate aus den Händen des Wolmirstedter Bürgermeisters Martin Stichnoth. Bereits am 27.08.2016 wurden die Preisträger der Namenssuche für unser Lesesommer-Maskottchen bekannt gegeben. Der Hauptpreis, ein Longboard, ging an eine Schülerin aus Nebra. Unser Maskottchen hört nun auf den Namen "Skatebook". 

Foto zu Meldung: Lesesommer XXL 2016 beendet

Neues Lesefutter für den Lesesommer XXL eingetroffen

(05.07.2016)

Seit dieser Woche stehen die Bände 51 bis 60 der Mädchenreihe "Die drei !!!" zur Ausleihe bereit. Auch wenn der Lesesommer XXL bereits in vollem Gange ist, kauft die Stadtbibliothek ständig neue Bücher ein. Besonders erfreulich ist, dass auch in diesem Jahr das Land Sachsen-Anhalt die Zusammenarbeit von Schulen und öffentlicher Bibliothek fördert. Unsere Stadtbibliothek erhält dafür eine Förderung in Höhe von 1.600 EUR. Mit den Eigenmitteln der Stadt Wolmirstedt können somit 2.000 EUR für neue Medien und Begegnungen mit Autoren ausgegeben werden. So freuen wir uns bereits heute auf Autor Andreas Hüging, der sowohl auf der Lesesommerabschlussveranstaltung am 29.08.16 als auch beim Familienlesetag am 25.09.16 unser Gastautor sein wird. 

Foto zu Meldung: Neues Lesefutter für den Lesesommer XXL eingetroffen

Zum Stadtfest wieder Bücherflohmarkt auf der Schlossdomäne

(17.06.2016)

Auch 2016 beteiligt sich Lesezauber e. V., unser Bibliotheksförderverein, mit einem Bücherflohmarkt am Samstag, dem 18. Juni von 14 bis 17 Uhr am Wolmirstedter Stadtfest.

Es sind wieder zahlreiche Medienspenden eingegangen.

Im Angebot sind neben neuwertigen Büchern auch CDs und Spiele-CD-ROMs. Der Verkauf findet bei schönem Wetter vor dem Torhaus statt. Bei schlechtem Wetter findet man den Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek.

Foto zu Meldung: Zum Stadtfest wieder Bücherflohmarkt auf der Schlossdomäne

Lesesommer XXL 2016

(14.06.2016)

Der 7. Lesesommer XXL startet zwar offiziell erst am 20. Juni 2016 in Zerbst aber bei uns in Wolmirstedt kann man seit heute bereits die neuen Lesesommerbücher ausleihen. Lesezauber e. V., unser Bibliotheksförderverein hat für 350 EUR neue Kinder- und Jugendbücher eingekauft.

 

Auch das Land Sachsen-Anhalt unterstützt die Werbeaktion der Bibliotheken für mehr Leser in den Sommerferien durch die Landesfachstelle für Öffentliche Bibliotheken. Diese berät die Teilnehmerbibliotheken, versorgt sie mit Werbe- und Aktionsmaterial und koordiniert die Aktion.

Foto zu Meldung: Lesesommer XXL 2016

Multivisionsshow mit Ronald Prokein fällt aus

(25.02.2016)

Leider erreichte uns erst heute die Nachricht, dass Herr Prokein erkrankt ist und seine Multivisionsshow über die Lenareise ausfallen muss. Wir bitten um Verständnis.

Medienkatalog kann wieder genutzt werden

(02.02.2016)

Die nach dem Serverumzug entstandenen Probleme bei der Nutzung des Medienkatalogs sind behoben. Alle Anfragen werden wieder problemlos abgearbeitet. Wir danken unseren Lesern für das Verständnis.

Medienkatalog zur Zeit nicht voll funktionsfähig

(15.01.2016)

Anfang dieses Jahres hat die Stadtbibliothek einen Serverwechsel vorgenommen. Leider funktioniert die Aktualisierung unserer Leser und Mediendaten im Medienkatalog (eOPAC) seitdem noch nicht wie gewohnt. Wir bitten um Entschuldigung und hoffen, das Problem in der 3. Kalenderwoche beheben zu können. Bitte rufen Sie uns an bei Verlängerungswünschen oder schicken Sie uns eine E-Mail, damit wir Ihnen schnell helfen können.

Jahresbestenlisten 2015 liegen vor

(04.01.2016)

Die ersten Auswertungen zu den meistgeliehenen Medien Jahres 2015 liegen vor.

 

Bei Belletristik waren die 10 meistgeliehenen Titel folgende:

Extence, Gavin: Das unerhörte Leben des Alex Woods 
Kindervatter, Ben...: Amuse-Gueule ist kein Dorf in Sachsen
Kerkeling, Hape: Der Junge muss an die frische Luft
Hartlieb, Petra: Meine wundervolle Buchhandlung
Moyes, Jojo: Weit weg und ganz nah 
Tartt, Donna: Der Distelfink
Neuhaus, Nele: Die Lebenden und die Toten
Berg, Ellen: Ich will es doch auch!
Riley, Lucinda: Die Mitternachtsrose

 

Bei Sachliteratur hießen die 10 Jahresbestseller:

Stark, Carsten: Füße gut, alles gut
Behnke, Benjamin ...: Trick 17- 365 geniale Alltagstipps
Schels, Ignatz: Windows 7
Praschel, Heike : Weltenbummler
Enders, Giulia: Darm mit Charme
Sedano, Nina: Die Ländersammlerin
Hayward, Tim: Hausgemacht
Winnemuth, Meike: Das große Los
Linden, Stephanie...: Stricken
Thier, Linda: Töpfern leicht gemacht

 

Bei Kinderliteratur waren es folgende 10 Titel:

Ladwig, Sandra ...: Mein erstes Bildwörterbuch in 6 Sprachen
Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss -...
Tief im Meer
Kinney, Jeff: Gregs Tagebuch 5 - Geht's noch?
Feuerwehr
Metzger, Wolfgan ...: Bagger,Traktor,Müllabfuhr! :...
Wandrey, Guido: Die Feuerwehr kommt
Zähl mit Ernie und Bert
Kleine Ballerina

Steinbeck, Nina: Die große Kissensuche

 

Die 10 meistgeliehenen Titel der Jugendliteratur waren:

Zipse, Katrin: Glücksdrachenzeit
Cass, Kiera: Selection
Kagawa, Julie: Winternacht
Stiefvater, Maggie: In deinen Augen
Kagawa, Julie: Das Erbe der Feen
Kagawa, Julie: Das Schicksal der Feen
Gier, Kerstin: Silber - das erste Buch der Träume
Gier, Kerstin: Smaragdgrün.Liebe geht durch alle Zeiten
Angelini, Josephine: Göttlich verdammt
Angelini, Josephine: Göttlich verloren

 

Die 10 meistgehörten Hörbücher für Erwachsene waren:

Lippe, Jürgen von...: Ist das ein Witz?
Moers, Walter: Wilde Reise durch die Nacht
Bivald, Katarina: Ein Buchladen zum Verlieben
Moyes, Jojo: Weit weg und ganz nah
Larsson, Stieg: Verblendung
Geheimnisse der Welt
Moyes, Jojo: Ein ganzes halbes Jahr
Jonasson, Jonas: Die Analphabetin,die rechnen konnte
Tartt, Donna: Der Distelfink
Hayali, Dunja: Is' was, Dog?

 

Die 10 meistgehörten Kinderhörbücher waren:

Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss und die Reise zum Nordpol
Hüttner, Hannes: Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt
Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss
Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss kommt in die Schule
Ende, Michael: Jim Knopf und die Wilde 13
Lenk, Fabian: Die Zeitdetektive - Folge 1...
Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss und die starken Wikinger
Lüftner, Kai: Das Kaff der guten Hoffnung
Weston, Robert Paul: Die Monsterabteilung 
Siegner, Ingo: Der kleine Drache Kokosnuss und der schwarze Ritter

 

Bücherflohmarkt im Ecenter war erfolgreich

(12.10.2015)

Der zweite im Ecenter Wolmirstedt durchgeführte Bücherflohmarkt war sehr erfolgreich. Von 9 bis 15 Uhr wurden 340,40 EUR eingenommen. Wegen der frostigen Temperaturen im Pavillion hatte das Ecenter Lesezauber e. V. Verkaufsfläche im Markt angeboten. Die zahlreichen Medienspenden unserer Nutzer sorgten dafür, dass viele Medien neue Besitzer fanden. Diese waren meist sehr großzügig und gaben dem Bibliotheksförderverein mehr, um den Verein zu unterstützen. Davon wird die Stadtbibliothek bei künftigen Projekten und Veranstaltungen profitieren. Somit kommen die Einnahmen allen zu Gute. Allen Käufern und Vereinsmitgliedern, die sich bei den diesjährigenen Bücherflohmärkten engagiert haben, sei hiermit herzlich gedankt.

Foto zu Meldung: Bücherflohmarkt im Ecenter war erfolgreich

Förderung der Bibliotheken von Wolmirstedt und Zielitz

(08.07.2015)

2014 wurde der Medienkauf für die Bibliotheken der Kommunen Wolmirstedt und Zielitz erneut durch das Land Sachsen-Anhalt gefördert. Insgesamt konnten durch die Förderung 15.000 EUR in den Kauf neuer Medien investiert werden. Das Land hat dabei 50% der Kosten übernommen. Damit wurden insgesamt 1.143 Medien angeschafft, 400 für die Stadtbibliothek Wolmirstedt und 743 für die Gemeindebibliothek Zielitz. Bereits 2011 haben beide Kommunen eine Vereinbarung zur kommunalen Zusammenarbeit unterzeichnet. Seitdem erfolgt die Antragstellung und Abrechnung der Mittel über die Stadt Wolmirstedt. Ohne die Förderung durch das Land Sachsen-Anhalt wäre das Angebot an aktuellen Medien sehr viel geringer. Auch bei Leseranfragen, die die Bibliotheken durch das eigene Medienangebot nicht befriedigen können, unterstützen sie sich gegenseitig und nutzen dafür den regionalen Leihverkehr.

Bücherflohmarkt zum Stadtfest

(04.06.2015)

Lesezauber e. V., der Förderverein unserer Stadtbibliothek, steht am Samstag, dem 20.06.15 von 14 bis 18 Uhr vor dem Torhaus und verkauft Bücherspenden für 1 bis 3 EUR zugunsten der Stadtbibliothek. Vor einer Woche hatten sich Vereinsmitglieder bereits im Torhaus getroffen, um die Medienspenden für den Verkauf vorzusortieren.

 

[Plakat]

Foto zu Meldung: Bücherflohmarkt zum Stadtfest

Wolmirstedter Lesesommer wird eröffnet

(04.06.2015)

Am 08.06.2015 finden in der Stadtbibliothek 2 Veranstaltungen zur Eröffnung des diesjährigen Lesesommers statt. Zunächst werden ausgewählte Schüler der 4. Klassen der Wolmirstedter Grundschulen um 9:30 Uhr zu Gast, um auf die Neuerwerbungen für den Lesesommer XXL neugierig gemacht zu werden. Um 11 Uhr sind dann die Schüler der 5. und  6. Klassen im Haus und erfahren, welche Bücher für sie zur Verfügung stehen.

Lesezauber e. V., der Förderverein der Stadtbibliothek, hat wieder Bücher im Wert von 300 EUR finanziert.

Foto zu Meldung: Wolmirstedter Lesesommer wird eröffnet

Samstag wieder offen

(04.06.2015)

Am kommenden Samstag ist die Stadtbibliothek wieder turnusmäßig von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Aus dem umfangreichen Medienangebot kann wieder rege Gebrauch gemacht werden.

Lesebrille kann abgeholt werden

(04.06.2015)

In der vergangenen Woche wurde eine Lesebrille in der Stadtbibliothek gefunden. Diese kann zu den Öffnungszeiten abgeholt werden.

Kommenden Samstag ist die Bibliothek geöffnet!

(07.04.2015)

Am Samstag, dem 11.04.2015, bietet die Stadtbibliothek von 10 bis 12 Uhr wieder 2 Stunden Zeit zum Stöbern und Ausleihen an.

Wir freuen uns über zahlreiche Entleiher!

LESEZAUBER e. V. macht Bücherflohmarkt im Ecenter-Pavillon

(06.03.2015)

LESEZAUBER e. V., der Bibliotheksförderverein steht am Samstag, dem 14.03.15 von 10 bis 15 Uhr im Pavillon des Ecenters Wolmirstedt im Lindenpark und bietet Medienspenden und ausgesonderte Medien zum Kauf an. Mit den Einnahmen unterstützt Lesezauber e. V. die Stadtbibliothek bei der Durchführung ihrer zahlreichen Projekte.

[Download]

Foto zu Meldung: LESEZAUBER e. V. macht Bücherflohmarkt im Ecenter-Pavillon

Nächsten Samstag geöffnet

(01.03.2015)

Am Samstag, dem 7. März 2015 ist die Stadtbibliothek wieder von 10 bis 12 Uhr geöffnet.

Lesestart-Sets können abgeholt werden

(27.02.2015)

Alle Eltern von dreijährigen Kindern können sich in der Stadtbibliothek ein Lesestart-Set kostenlos abholen. Dieses Angebot wird zur Verfügung gestellt vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und der Stiftung Lesen. Im Beutel befinden sich das Bilderbuch "Rat mal, was das ist", ein Vorleseratgeber, Vorlesetipps und ein Wimmelposter.

Da Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Foto zu Meldung: Lesestart-Sets können abgeholt werden

13 neue Gesellschaftsspiele ausleihbereit

(27.02.2015)

Seit dieser Woche sind 13 neue Gesellschaftsspiele ausleihbereit.

Eingekauft wurden sie bereits Ende letzten Jahres. Nachdem nun alle Spiele auf ihre Vollständigkeit überprüft wurden und mit der Bibliothekssoftware für den Bestand unserer Stadtbibliothek erfasst wurden, hoffen wir auf viele Entleiher. Es ist für jede Altersgruppe etwas dabei. Schnellsein lohnt sich.

Foto zu Meldung: 13 neue Gesellschaftsspiele ausleihbereit

Frohe Weihnachtstage und einen guten Start 2015

(22.12.2014)

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr wünscht das Team der Stadtbibliothek. Wir danken allen Helfern, Unterstützern, Vorlesern und Lesezauber e. V. , dem Förderverein unserer Stadtbibliothek, für das Engagement, Anregungen und die tolle uneigennützige Hilfe. Wir wünschen Ihnen Gesundheit und Wohlergehen und freuen uns auf neue gemeinsame Aktionen.

 

Dank Hannas Hilfe bekam unser Weihnachtsbaum aus Geschenkpapier auch noch einen Weihnachtswunsch und Neujahrsgruß. Noch bis Januar kann dieser im Bibliotheksflur angesehen werden.

 

Foto zu Meldung: Frohe Weihnachtstage und einen guten Start 2015


Veranstaltungen

06.12.​2017
14:30 Uhr
Lesecafé
Wir laden ein in unser weihnachtliches Lesecafé. Freuen Sie sich auf Kaffee, Weihnachtsgebäck ... [mehr]
 
13.12.​2017
16:00 Uhr
Weihnachtslesung für Kinder
mit der Autorin Stephanie Schneider Sie liest ihre Bilderbuchgeschichte "Gans vergessen" ... [mehr]